LETZTE ÄNDERUNG:


28.05.2022 um 

08:00 Uhr

Hohe Resonanz beim zweiten „virtuellen“ Corona-Messelauf 

des ETSV Lauda 



Auch im zweiten Corona-Jahr konnte die Königshöfer Messe nur in einer „Light“-Variante durchgeführt werden. Der traditionell am ersten Messesamstag stattfindende Messelauf erwies sich vor Ort als nicht praktikabel und wurde wie im Vorjahr

durch einen „virtuellen“ Laufwettkampf ersetzt. Hierbei wurden die gewohnten Distanzen 500m, 2,5km, 5km, 10 Km und Halbmarathon über 21,1km mit zeitlichem und räumlichem Abstand unter Beachtung der aktuellen AHA-Regeln über einen Zeitraum von einem Monat gelaufen, meist entlang der Messelaufstrecke, aber auch über frei gewählte, selbst vermessenen, Wegen in der Region und (weit) darüber hinaus. So wurden weit über 600 Laufergebnisse zum Teil mit Fotos auf www.messelauf.de gemeldet. Stark beteiligt haben sich wieder Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Sportunterrichts. Mit 224 die meisten Teilnehmer stellte die Gemeinschaftsschule Lauda, gefolgt vom Matthias-Grünewald-Gymnasium in Tauberbischofsheim mit 163 Schülern vor der Grundschule Grünsfeld-Wittighausen, bei der mehr als 130 Schülerinnen und Schüler der 2.-4. Schulklassen gemeinsam sogar die Ausdauer fordernde 2,5 km Strecke bewältigten. Die drei teilnehmerstärksten Vereine bzw. Firmen waren, mit großem Abstand der ETSV Lauda, gefolgt von den Firmen I-Safe und dem Pro-X Walker Team. Angesichts der erfolgreichen Impfkampagne freuen sich die Organisatoren vom ETSV Lauda Leichtathleten sowie Sportler und -innen im nächsten Jahr an der „Mess“ endlich das 30. Messelauf-Jubiläum gemeinsam auf der Strecke und anschließend in der Tauberfrankenhalle gebührend feiern zu können. 



Messelauf, 18.09.2021: abgesagt, nächster Termin am 17.09.2022

dafür

Virtueller Messelauf vom 04.09.- 03.10.2021 

Der Messelauf wird am 18.September 2021 nicht stattfinden. Es ist aufgrund der Corona-Pandemie bereits die zweite Absage des Traditionslaufes in Folge.

Auch wenn der 30. Messelauf nicht wie vorgesehen starten kann, so haben Sportler, Fans und Freunde der Veranstaltung nun doch die Möglichkeit, an einem „Wettkampf“ über jede beliebige Distanz teilzunehmen. Mehr als 500 Teilnahmen gab es am virtuellen Messelauf des ETSV Lauda im Jahre 2020.


Wettkampfstrecken

Halbmarathon Lauf
10 km Lauf
5 km Lauf

2,5 km Lauf

500 m Lauf

So entsteht genau wie bei einem richtigen Wettkampf eine Ergebnisliste. Alle Teilnehmer können sich eine Urkunde und eine Startnummer zum Selbstausfüllen ausdrucken.

Bei der Zeitmessung und bei der ordnungsgemäßen Streckenlänge vertrauen wir auf die sportliche Fairness der Teilnehmenden.

Die Eingabemöglichkeiten auf der Homepage www.messelauf.de werden am 04.09.2021 freigeschaltet.

Schön wäre es, wenn die Teilnehmer danach Fotos per Mail an coronalauf_photo@messelauf.de senden würden. Diese werden dann im Internet veröffentlicht.

Messelauforganisator Günter Fading und sein Team freuen sich auf die rege Teilnahme bei diesem sehr speziellen Wettkampf.

 

Weitere Informationen folgen unter www.etsv-lauda-Leichtathletik.de und www.messelauf.de